Tomate Mozarella Waffeln für meinen Food Blog
Foodtipps

Herzhafte Waffeln „Bella Italia“

Hallo ihr Lieben, bei den doch etwas trüben Temperaturen bekam ich spontan Lust auf Waffeln. Ich liebe sie mit heißen Kirschen, aber heute hatte ich Lust auf etwas komplett Neues.  Zum Nachmittagskaffe gab es „belgische Waffeln“ mit Erdbeeren und abends meine ersten herzhaften „Waffeln“ mit Tomate- und Mozzarellageschmack. Bisher habe ich immer nur süße Rezepte ausprobiert – ich weiß selbst nicht so genau warum. Aber für mich waren Waffeln grundsätzlich süß.

Die belgischen Waffeln haben mich komplett überzeugt, hier wird in den fertigen Hefeteig noch etwas Hagelzucker gestreut, beim Ausbacken bekommen die Waffeln dann eine karamellige Note und einen knusprigen Crunch-Effekt, … hmm … Leute, die waren so himmlisch. Und dann noch die ersten Erdbeeren in diesem Jahr. Wenn es eine Frucht gibt, die ich über alles auf der Welt liebe, dann sind es Erdbeeren. Ich könnt sie 24 Stunden am Tag verputzen … ich könnte darin baden … ach alles …            #lacht

Die „Bella Italia“-Variante war eine ganz neue Empfindung für mich. In meinem Kopf herrschte eine wahre Schlacht. Kennt ihr diese Situation, wenn ihr denkt ihr trinkt Wasser und dann handelt es sich um etwas ganz anderes? Euer Kopf sagt „hää“ und weiß nicht was passiert? So erging es mir mit den Waffeln: Kopf sagt „süß“ … Zunge sagt „herzhaft“!

Trotzdem waren sie sehr lecker, weshalb ich sie euch hier nun vorstelle.

Tomate Mozzarella Waffeln für meinen Food Blog aus der Perspektive von oben

Zutaten für die Waffeln:

  • 400 g Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • getrocknete Tomaten
  • 1 Pack. Mozzarella
  • eine Handvoll Basilikumblätter 

Zubereitung:

  1. Als erstes bereitet ihr den Hefeteig vor. Ich lasse ihn gerne im warmen Backofen gehen, daher stelle ich ihn auf 20 Grad und lasse ihn vorheizen.
  2. Dann gebt ihr das warme Wasser in eine Schüssel und lasst die Hefe ca. 10 min aufquellen. Im Anschluss fügt ihr die restlichen Zutaten hinzu und verrührt alles mit einem Mixer zu einem homogenen Teig.
  3. Diesen deckt ihr nun mit einem Handtuch ab und lasst ihn ungefähr eine Stunde im Ofen gehen.
  4. Wenn sicher der Teig ungefähr verdoppelt hat, gebt ihr den Mozzarella, die Tomaten und das Basilikum dazu.
  5. Nun das Waffeleisen anschmeißen und die Waffeln wie gewohnt ausbacken lassen.
  6. Die fertigen Waffeln mit einem schönen grünen Salat noch warm genießen.
Tomate Mozzarella Waffeln für meinen Food Blog aus naher Perspektive

Wie mögt ihr Waffeln am liebsten? Was sind eure besten Rezepte? Schreibt es in die Kommentare.

Eure Monique 😊

4 Kommentare

  • Diana

    Ich esse gerne herzhafte Waffeln. Habe schon verschiedene Varianten versucht und alle haben geschmeckt. Diese hier habe ich mal auch probiert. Ich habe dann noch Frühlingszwiebel darin gegeben. Einfach lecker.
    LG, Diana

    • heartofginger

      Frühlingszwiebeln sind eine richtig gute Idee, ich finde, die kann man ja zu jedem herzhaften Gericht dazu tun 🙂 Das werd ich fürs nächste mal auf jeden Fall im Hinterkopf behalten 🙂

        • heartofginger

          Wie gesagt, man erwartet eigentlich etwas Süßes und beißt auf einmal in etwas Herzhaftes, das ist im ersten Moment schon ein bisschen komisch 😀 Aber probiers gerne mal aus, bin schon auf deinen Erfahrungsbericht gespannt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste